Die Seite für(leicht verrückte) RAT LOOK & OLDTIMER FANS
klick dich durch  
  Home--doheem
  Email zu mir
  Freunde und mitschrauber u.-fahrer
  schräg LINKS geradeaus
  for sale -te koop-a vendre
  US-Blech, Hot Rod -Laster
  Made in GDR ! Trabi ,Schwalbe,Framo...
  Au Weh - Vau Weh, Käfer, Bulli ,Kübel &co
  France-2CV-4cv-R4-203-403
  radde68 (Rat Look Trabi)
  Hanomags Laster . L28,AL28, Markant, F45 etc...
  HANOMAG R19, der wohl langsamste Rat-Looker Deutschlands...
  Le Citroën AC4 1929
  Rodsalie Citroën Rosalie 7UB
  Hotchkiss Jeep M201 -Willys
  Der Gürbetal Peugeot 403
  Voll Volvo 745 kombi
  Reliant Regal
  Laster, Mercedes,Ford, Magirus, IFA...
  Camion Citroen,Typ 45, U23, 23RU, 46CDU, Belphegor
  => Monsterbacke 46CDU Sinpar
  => Citroën P45 1940
  Trekker , Deutz, Porsche,Hanomag, Farmall, Sambron
  Moppeds und Nuckelpinnen, AWO, MZ ,Alcyon, Favor....
  ROKON!!
  alltägliche alltagsautos???
  was halt sonst noch da rum steht...von Goggo bis Land Rover
  Treffen und Unterwegs in der Weltgeschichte
  England 2006
  Marocco tour 2008
  Korsika! 2011
  GB - Wales 2012
  Spanien 2012
  France 2014, 2CV AU
  Italien 2015
  Bretagne 2015, 2Cv AU
  schweden-tour , Juli 2016
  Schweden-Norwegen 2017, 2cv Snail
Camion Citroen,Typ 45, U23, 23RU, 46CDU, Belphegor

So, jetzt gehts um Citroën Lieferwagen bzw Lastwagen.

ich fang mal klein an:


Citroën 2CV AZU, also ne Kastenente von 1954 aus dem Departement Allier (03) so die Ecke um Moulins. Die kleinste Citroen Camionette mit 9PS.




Der Saurier: Citroën AC4 von 1928 mit 30 Ps. Hat ne eigene Seite gekriegt...siehe links unter "Le Citroën AC4 1928"

Aber jetzt kommts dicker:

Citroen 23 ru, baujahr 1953. wurde aber schonn den 30ern entwickelt und auch gebaut, daher das Vorkriegs-Design


Er hat den Benzinmotor....


...und das Aussehen vom Traction Avant 11cv, der Gangster-Limousine, geerbt.



Mit sehr spartanischer Innenausstattung wurde er noch bis 1954 in dieser art gebaut.


Der große bruder ,P45, gebaut von 31 bis ca 52. dieser hier ist von 1940.
Hat ne eigene Unterseite gekriegt . Ehre wem Ehre gebührt.....


dann kam die neue generation namens U23 mit der modernen Alligatorhaube, ähnlich dem HANOMAG L28, Opel Blitz, Borgward und den Amerikanischem Pick Ups.


Auch hier serienmäßig noch mit Benzinmotor.so auch mein erster, ein 56er  von einer alten französischen Citroen Werkstatt, "Garage Droz".



Allerdings wurden wohl auch einige auf Diesel umgebaut wie mein Kleiner hier von 1964


okee...man siehts von außen nicht...



wohl aber die Kippmulde bei dem hier aus Stahl für eine Baufirma in Ostfrankreichl. der andere hat eine pritsche komplett aus Holz!

Der Jüngste ist mal wieder der verdorbendste....

U23/50 von 1969. war wohl mal ne Kommunal-kiste, jetzt ist es ein Rosthaufen...


...und wird als Teileträger wohl in gesprengt eingelagert um die anderen zum Leben zu erwecken.

Kein nachfolger sondern eher ein Nebenmodell ist dieser U23.50 von 1969:


Mit besonders kurzem Fahrerhaus war er wohl für enge Französische Städtchen gedacht. In diesem Fall hier war es wohl der Gemüsemarkt in Lyon. Technisch ist er aber das gleiche wie der Langschnautzer.



Das genialste sind aber wohl die Selbstmördertüren!
Geil !!


Das selbe in Grau, nur ein paar Jahre älter und deswegen in viel besserem zustand!




noch ein quasi-sondermodell. U23-50, von Sinpar auf allradantrieb umgebaut, ähnlich wie der U46 (monsterbacke). Angeblich wurden von diesem modell nur 700 stück für den Algerien-Krieg gebaut.


dieser hier lief jedenfalls irgendwann mal als Abschleppwagen bei einer FINA -Tanke. Nachdem er zweimal der schrottpresse entkommen ist (im abstand von 17 jahren...) ist er jetzt bei mir gelandet






So sehen die Langschnautzer alle von innen aus. Natürlich aus Blech in Wagenfarbe und mit breiter Sitzbank  wie es sein sollte...



Auch wenn es ein U46 ist, der große Bruder der U23ig mit dickem 6 Zylinder Benziner drin.




Der hier ist sogar ein U46CDU, hat was mit dem Feuerwehraufbau zu tun. Der hier lief früher bei der französischen Feuerwehr am Genfer See

nochn U46,

aber mit langem Radstand...

...und 6-zylinder Dieselmotor, 5,1 liter...




  der Große, ein U55 Diesel, baujahr 62, mit kran und kipper, fahrbereit


Er hat die tour an die Nordsee (450km am stück) jedenfalls fast problemlos hinter sich gebracht. Nicht schnell aber was solls...


Eigendlich guckt der alte aufs Meer. Scheiß gezeiten-gedöhns





Dicker gehts jetzt wohl nichtmehr...Citroen CDU46 Sinpar 4x4 . Stand bei Paris.  Hat auch ne eigene Unterseite mit mehr Bildern. (Monsterbacke...)

Nach der U -Serie  kam  bei Citroën dann er:



genannt  Citroën Belphegor. Eine etwas ungewöhnliche Erscheinung. Halt ein echter Citroën...  :-) Diesel kipper. stand bei Tours


und jetzt bei mir



passt doch zusammen


2 Schnappschüße von der Cote´ de Azur wo wir den 53er U holen waren.

Geile Laster vor Himmlischem Hintergrund....

Achtung:  
  Die Seite www.streetrat.de .tl ist eine Dauerbaustelle! es kommt immermal was neues dazu...  
Werbung  
  "  
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=