Die Seite für(leicht verrückte) RAT LOOK & OLDTIMER FANS
klick dich durch  
  Home--doheem
  Email zu mir
  Freunde und mitschrauber u.-fahrer
  schräg LINKS geradeaus
  for sale -te koop-a vendre
  US-Blech, Hot Rod -Laster
  Made in GDR ! Trabi ,Schwalbe,Framo...
  Au Weh - Vau Weh, Käfer, Bulli ,Kübel &co
  France-2CV-4cv-R4-203-403
  radde68 (Rat Look Trabi)
  Hanomags Laster . L28,AL28, Markant, F45 etc...
  HANOMAG R19, der wohl langsamste Rat-Looker Deutschlands...
  Le Citroën AC4 1929
  Rodsalie Citroën Rosalie 7UB
  Hotchkiss Jeep M201 -Willys
  Der Gürbetal Peugeot 403
  Voll Volvo 745 kombi
  Reliant Regal
  Laster, Mercedes,Ford, Magirus, IFA...
  Camion Citroen,Typ 45, U23, 23RU, 46CDU, Belphegor
  Trekker , Deutz, Porsche,Hanomag, Farmall, Sambron
  Moppeds und Nuckelpinnen, AWO, MZ ,Alcyon, Favor....
  ROKON!!
  alltägliche alltagsautos???
  was halt sonst noch da rum steht...von Goggo bis Land Rover
  Treffen und Unterwegs in der Weltgeschichte
  England 2006
  Marocco tour 2008
  Korsika! 2011
  GB - Wales 2012
  Spanien 2012
  France 2014, 2CV AU
  Italien 2015
  Bretagne 2015, 2Cv AU
  schweden-tour , Juli 2016
  Schweden-Norwegen 2017, 2cv Snail
Korsika! 2011
August 2011. Wir fahren nach


!!!!
Ich hatte einen alten Jeep in Ajaccio gekauft (siehe "Hotchkiss Jeep") und aus der Abholtour ne Woche Urlaub gemacht

kurz vor der überfdahrt, im Hafen von Nice


Erster Blick auf Korsika!! Leider wars schon fast Dunkel als wir ankamen ("wir" sind meine kleine Schwester Sarah und ich)

Erstmal nen paar zusammenhanglose Bilder








Es war richtig schön warm und wir haben die Zeit am ersten Tag damit verbracht das wir ne Runde mit dem Jeep an der Küste lang und dann durchs hinterland gefahren sind. Einfach herrlich!

 Sarah hat jede Menge Bilder geschossen...noch mehr als ich. ohne rücksicht auf verluste...das hieß teilweise in jeder 2ten Kurve anhalten. war ja aber auch gut so!!


Die nächsten Tage sind wir mal mit dem Jeep und mal mit dem Volvo gefahren, je nachdem wie weit die Strecke war die wir uns rausgesucht hatten. Der kleene Jeep ist halt doch etwas langsamer und nicht ganz so der Langstreckentauglichste. zumal wir etwas Probleme mit dem Kühler hatten


ein typisch korsisches Schild...komplett von kugeln durchlöchert. Die Korsen scheinen auf alles zu schießen was sich nicht wehrt...und die Korsischen Symbole, der grundriß der Insel und der korsenkopf, findet man überall. wirklich überall...








Der südlichste Punkt von Korsika, ein paar Tage später. Das ziemlich nahe im Hintergrund ist schon Sardinien! Das sind nur 12 Kilometer von küste zu Küste!

Bei der südlichsten Stadt, Bonifacio.



irgendwo zwischen Ajaccio und Bonifacio standen dieser frühe DS und ein CX bei einer Werkstatt rum


Ein blick aus dem Volvo zum Kofferraum raus (wo wir gepennt haben) richtung Sonnenaufgang, morgens um 6.




Viecher hats auf korsischen Straßen auch einige...


Morgens Schweine (rechts!!! )...

..mittags Ziegen...

...nachmittags Enten...

...abends Esel...

und zwischendurch Lastesel ....       (Peugeot 404 Pick Up)


..in allen zuständen   (GMC aus dem 2ten WK)


Schmale Straßen hats auch .


SEHR schmale Straßen...irgendwo im Hinterland..


...und an der küste lang. Links steil runter bis ins Wasser, rechts steil rauf. Oder andersherum...


Die Hauptstraße von Ajaccio, mit Jeep, Käfer und Palmen


probiers mal mit gemütlichkeit...


Nein, ich fahr nicht ins Wasser,


daß mach ich lieber zu Fuß...


eine im 2ten Weltkrieg zerstörte Brücke


Filitosa.



Unsere Reisewohnschlafküchenwerkstatt mit Mittelmeerblick


Mein erster Strafzettel auf Corsica. Wegen halten im parkverbot...Hab ich aber erst gemerkt als wir schon irgendwo auf der Fähre waren...



Die Bucht von Calvi mit Citadelle,Stadt und Hafen


Calvi bei Nacht. Wir hatten zufällig den Nationalfeiertag erwischt! Oberhalb von der Stadt war unser Parkplatz von wo aus wir einen tollen ausblick auf die Stadt und das Feuerwerk hatten...und das am letzten abend vor der Heimreise. Hat was...


Das ist schon verdammt schön da...
ich hoffe auf ein nächstes mal!

unsere Tour ganz grob:Nice->Bastia->über Corte nach Ajaccio->über Propriano nach Bonifacio->über Porto-Vecchio zurück nach Ajaccio->von Ajaccio mit beiden Autos an der Küste lang nach Calvi->von Calvi quer durch über Bastia nach Macinaggio, Centuri, Nonza, St.Florent und I`lle-Rousse zurück nach Calvi -> Nice.

Das ganze natürlich mit unmengen an schlenkern, umwegen, abstechern und kleintouren zwischendurch


Ach ja, noch ein paar "technische daten":

Reine Fahrzeit ,Volvo+Hänger via Route nationale, Deutsche grenze bis Nice = 18 stunden / nicht ganz 1000 Km (Die Schweiz haben wir umfahren wegen Bergen und Maut) + 6 stunden pennen im Auto warens insgesamt 24 Stunden. Wir haben uns allerdings auch Zeit gelassen, keine Autobahn, Bilder machen, Einkaufen etc..

Überfahrt Nice-Bastia = ca. 6stunden.
2 Personen+Volvo ohne Hänger =180 eus mit Corsika Ferries . Tickets direkt im Hafen gekauft
(Den Anhänger haben wir in Nice stehengelassen )

Überfahrt zurück Calvi-Nice = etwas über 5 Stunden
Sarah+ Volvo / Ich +Jeep = jeweils 130 Eus.
Tickets wieder direkt im Hafen am Tag der überfahrt gekauft. Wir wußten ja weder wann noch von wo aus wir fahren würden...


Das Boot...


Ja ne, die Tickets gibts nicht am Automaten sondern hinten am Schalter (Billetterie)! Am Automaten gibts nur Kaffee...
Achtung:  
  Die Seite www.streetrat.de .tl ist eine Dauerbaustelle! es kommt immermal was neues dazu...  
Werbung  
  "  
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=